Dienstag, 9. Dezember 2014

Die Olivenernte am Gardasee


Die Olivenernte am Gardasee ist in einem Ort an Italiens wohl größtem See zu erkunden. Dort werden die feinen Früchte bereits seit der Antike angebaut um aus ihnen Öl zu gewinnen. Die heissen Sonnentage und das lauwarme Klima machen die geernteten Oliven zu einer leckeren Delikatesse. Hier können Urlauber und Interessierende den Olivenbauern wortwörtlich beim ernten über die Schulter schauen und gleichzeitig wunderbare Tage im Süden des Gardasees genießen.

Gerade im Herbst, vor allem im November, ist der Gardasee ein beliebte Anlaufstelle um die Olivenernte mitzubekommen. Die Früchte werden dort aus dem eigenen Olivenhain geerntet. Wer danach noch Zeit hat, kann oberhalb des wunderschönen Sees Spaziergänge machen und die warme Temperaturen geniessen.

Und gerade im Herbst findet eins der bedeutendsten Weinfeste statt. Touristen lieben die „Festa del Vino Bardolino DOC“. Sie lockt Jung und Alt jeweils an den ersten Samstagen im Oktober an. Das Fest ist so beliebt, dass jährlich mehr als tausende Besucher erwartet werden.

Agriturismo la Breda

SEO Agency

Mein Bild

Esperti di Grafica e comunicazione. Siti web posizionabili sui motori di ricerca, campagna pubblicitarie on-line