Mittwoch, 19. November 2014

Toscolano Maderno


Toscolano Maderno ist ein malerischer Ort am Westufer des Gardasees. Entstanden ist die Ortschaft durch das Zusammenwachsen zweier Dörfer. Der historische Ortskern, sowie die malerischen Villen an der Uferstraße sind absolut sehenswert.

Seit dem Mittelalter war die Gemeinde für seine Papierindustrie bekannt, mittlerweile ist die Haupteinnahmequelle der Kommune der Tourismus. Für Urlauber ist Toscolano Maderno ein lohnenswertes Ziel. Die Infrastruktur mit Hotels, Pensionen und Campingplätzen ist hervorragend, der Badestrand bestens geeignet auch für Familien mit Kindern.


In und um Toscolano Maderno gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Tal des Flusses Toscolano, der ursprünglich die Papiermühlen antrieb, begeistert mit seiner Ruinenromantik und dem einzigartigen Naturerlebnis. Neben einigen Kirchen und Kapellen gibt es auch eine antike Römische Villa zu besichtigen. Für Pflanzenfreunde bietet der Ort einen Botanischen Garten mit über 600 Pflanzenarten. In einem naturbelassenen Garten steht die reich mit Fresken verzierte Villa Lucia, ein begehrtes Fotomotiv und nicht nur für Architekturbegeisterte interessant.

Auch für kulinarische Freuden ist bestens gesorgt. Vom kleinen Straßencafe bis hin zum exklusiven Restaurant bietet Toscolano Maderno italienische und internationale Küche für alle Geschmäcker.

Booking Tebaide

SEO Agency

Mein Bild

Esperti di Grafica e comunicazione. Siti web posizionabili sui motori di ricerca, campagna pubblicitarie on-line